top of page

Samhain - der Tag der Ahnen

31.10.

12/3

Mit Samhain und dem letzten Tag im Monat dürfen wir heute Altes loslassen, uns bereits von diesem Jahr verabschieden und unsere Ahnen ehren. Der Oktober ist numerologisch gesehen immer der Vorbote fürs neue Jahr. Du kannst also nochmals in dich gehen, den Monat Revue passiere lassen und entscheiden, was du dann ins 2024 mitnehmen möchtest und was du im Oktober lässt. Du kannst dafür heute ein Ritual für dich machen.


Heute ist zudem der letzte Early Bird Tag für die 44 Tage Journey zu deiner powervollen 8 ♾️


Die 8 begleitet uns das ganze nächste Jahr über, weshalb wir während den 44 Tagen in die Qualität der 8 eitauchen für ein erfolgreiches 8er Jahr... Wir wissen nicht was uns begegnet, aber vorbereitet sein







Heute sind die Tore nach oben weit geöffnet. Das heisst du könntest mehr wahrnehmen, intensiver träumen. Alles, was dir begegnet ist heute wichtig. Schaue auch, ob dir Zahlenabfolgen, sonstige Symbole, Tiere, Farben etc… begegnen. Auch das, schreib es dir unbedingt auf.


Für dein Ritual:


Du kannst eine Kerze anzünden, mit Kristallen arbeiten oder eine Tarot Legung machen. Schreib dir auf einen Zettel, was du nicht ins neue Jahr mitnehmen möchtest und verbrenne den Zettel anschliessend. Lasse immer in Dankbarkeit los.


Beim Räuchern zu Samhain kannst du Kräuter wie Salbei, Beifuß, Wacholder oder Weihrauch verwenden. Diese Kräuter haben reinigende und schützende Eigenschaften und können dir helfen, negative Energien zu vertreiben und eine heilige Atmosphäre zu schaffen.


Für eine Tarot-Legung zu Samhain kannst du dich auf Fragen konzentrieren, die mit Transformation, Loslassen und dem Kontakt zu deinen Ahnen zu tun haben. Du kannst zum Beispiel fragen,

  1. Karte: Was darf ich loslassen

  2. Karte: Welche/s Thema/en darf ich ins neue Jahr mitnehmen

  3. Karte: Botschaften meiner Ahnen für mich

  4. Karte: Zusätzliche magische Samhain Botschaft




Wenn du mit Kristallen arbeitest, passt heute wunderbar Schwarzer Obsidian, Amethyst und Rauchquarz. Es sind Kristalle, die mit Schutz, Transformation und spiritueller Entwicklung in Verbindung gebracht werden. Du kannst diese Kristalle in deinem Ritualraum platzieren oder sie während deiner Meditation oder Rituale in die Hand nehmen, um ihre Energie zu spüren und dich mit ihnen zu verbinden.


Das Aufschreiben von Träumen ist eine großartige Möglichkeit, um deine spirituelle Entwicklung zu fördern und Einblicke in dein Unterbewusstsein zu erhalten. Halte ein Traumtagebuch neben deinem Bett und schreibe sofort nach dem Aufwachen deine Träume auf. Achte auf wiederkehrende Symbole oder Themen und versuche, ihre Bedeutung zu interpretieren. Das Aufschreiben von Träumen kann dir helfen, deine Intuition zu stärken und deine spirituelle Reise zu vertiefen.


Wenn du mit ätherischen Ölen arbeitest, passen diese zu heute:


1. Weihrauch: Weihrauch wird oft mit spirituellen Ritualen und Zeremonien in Verbindung gebracht. Es kann helfen, eine Verbindung zur geistigen Welt herzustellen und eine Atmosphäre der Ruhe und Besinnung zu schaffen.

2. Myrrhe: Myrrhe wird ebenfalls oft bei spirituellen Praktiken verwendet. Es kann helfen, negative Energien zu vertreiben und eine schützende Atmosphäre zu schaffen.

3. Zimt: Zimt ist ein beliebtes Gewürz, das mit Samhain in Verbindung gebracht wird. Es kann eine warme und einladende Atmosphäre schaffen und den Geist von Samhain hervorrufen.

4. Nelke: Nelke wird oft mit Samhain und dem Herbst in Verbindung gebracht. Es kann eine angenehme und würzige Atmosphäre schaffen und den Geist der Jahreszeit einfangen.

5. Patchouli: Patchouli wird oft mit Erdung und Schutz in Verbindung gebracht. Es kann helfen, eine Verbindung zur Natur herzustellen und eine ruhige und friedliche Atmosphäre zu schaffen.

6. Wacholder: Wacholder wird oft für Reinigungsrituale verwendet und kann helfen, negative Energien zu vertreiben. Es kann auch eine schützende Atmosphäre schaffen.

7. Sandelholz: Sandelholz wird oft mit Spiritualität und Meditation in Verbindung gebracht. Es kann helfen, eine Verbindung zur geistigen Welt herzustellen und eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.

8. Muskatellersalbei: Muskatellersalbei wird oft für spirituelle Reinigungsrituale verwendet. Es kann helfen, negative Energien zu klären und eine Atmosphäre der Klarheit und Erneuerung zu schaffen.

9. Wild Orange: Wild Orange wird oft mit Freude und Wärme in Verbindung gebracht. Es kann eine fröhliche und einladende Atmosphäre schaffen und den Geist von Samhain hervorrufen.

10. Eukalyptus: Eukalyptus wird oft für Reinigungsrituale verwendet und kann helfen, eine klare und erfrischende Atmosphäre zu schaffen. Es kann auch dabei helfen, die Sinne zu öffnen und den Geist zu klären.



Happy Season of the Witches ihr Lieben 🍂🪶🦉🪐🌚♾️



173 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page