top of page

Bachblüten und Numerologie

Die Bachblüten-Therapie wurde vom Engländer Dr. Edward Bach entwickelt. Dr. Bach war der Überzeugung, dass die Energie der Blüten eine regulierende Wirkung auf die psychischen Zustände des Menschen hat. Diese psychische Wirkung kann häufig auch körperliche Symptome lindern. Dr. Bach identifizierte und beschrieb 38 verschiedene Blüten. Später wurden in Kalifornien zusätzliche Blüten in die Therapie einbezogen.

Die Blüten werden zur Zeit ihrer vollen Blüte an ausgewählten Orten gesammelt, in Quellwasser gelegt und der Sonne ausgesetzt. Nach Bachs Theorie überträgt sich die Energie der Blüten auf das Wasser. Um das Wasser haltbar zu machen, wird es später mit Alkohol konserviert und meist in verdünnter Form angewendet.

 

Die Bachblüten in diesem Dokument werden wie folgt berechnet:

  • Bachblüte 1: Zweistellige Schicksalszahl
  • Bachblüte 2: Einstellige Schicksalszahl
  • Bachblüte 3: Zweistellige Gesamtnamenszahl. Ist die zweistellige Gesamtnamenszahl > 38 (Gesamtzahl der Bachblüten), dann wird auf die einstellige Gesamtnamenszahl reduziert.
  • Bachblüte 4: Quersumme aus Geburtstag, Geburtsmonat und aktuellem Jahr.
  • Bachblüte 5: Quersumme des Geburtsjahrs.
  • Bachblüte 6: Summe der Bachblüten 1 - 5.

 

Schriftliches Dokument: ca. 7 A4 Seiten.

 

Das Dokument wird mittels einer Numerologie Software erstellt. Sobald deine Bestellung eingeht, wird dein Dokument innerhalb 5-7 Werktagen erstellt und dir via E-Mail als pdf zugesant. 

Deine Zahlen und Bachblüten

CHF 28.00Preis
inkl. MwSt
    bottom of page